Volkswagen Immobilien erhält mit dem FaMi-Siegel erneut die Zertifizierung als familienfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber

                                                                                                                  Foto: Volkswagen Immobilien
 
Volkswagen Immobilien wurde vom Überbetrieblichen Verbund Frau + Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V. mit dem „FaMi-Siegel" als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. 87% des möglichen Punktwertes bescheinigen VWI attraktive Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Brigitte Kaminski und Bettina Klim von der Gemeinschaftsinitiative Familiensiegel überreichten die Urkunde stellvertretend an VWI Geschäftsführer Michael Leipelt.
 
„Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung, die wir in den letzten Jahren im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei VWI realisieren konnten und freuen uns, dass uns das FaMi-Siegel diese attraktiven Arbeitsbedingungen erneut mit einem hervorragenden Wert bescheinigt. In unserer Strategie VWI 2025 haben wir den Anspruch formuliert, exzellenter und nachhaltiger Arbeitgeber sein und bleiben zu wollen, indem wir weiter aktiv und kreativ an unserer familiären Unternehmenskultur arbeiten", sagte VWI Geschäftsführer Michael Leipelt.

Im Rahmen der Strategie VWI 2025 bindet VWI seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einer Denkwerkstatt zum Thema Arbeitgeberattraktivität aktiv in die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur ein und leitet aus den Ideen und Verbesserungsvorschlägen konkrete Maßnahmen und neue Handlungsfelder ab, die sich im Zuge neuer Arbeitswelten entwickeln.

„Neben den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen konnten wir uns vor Ort ein Bild von Volkswagen Immobilien machen und freuen uns, dem Unternehmen sehr gute Arbeitsbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Pflege und Privatleben bescheinigen zu können. Überzeugt haben uns eine 35-Stunden-Woche mit Vertrauensarbeitszeit, unterschiedlichen Teilzeitmodellen sowie Möglichkeiten für mobiles Arbeiten, z.B. im Homeoffice. Begeistert hat uns besonders, dass bei VWI auch immer mehr junge Väter in Elternzeit gehen und die Familien davon profitieren", resümierte Brigitte Kaminski von der Gemeinschaftsinitiative Familiensiegel.

Das FaMi-Siegel wird durch die Gemeinschaftsinitiative FaMi-Siegel an Unternehmen und Organisationen in Nord-Ost-Niedersachsen vergeben, die ihre Familienfreundlichkeit dokumentieren wollen. Die Bewerbung ermöglicht eine strukturierte Betrachtung der betrieblichen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Pflege und Privatleben und bietet Anhaltspunkte zur Weiterentwicklung der familien- und lebensphasenorientierten Personalpolitik. So werden im Bewerbungsprozess die Bereiche Unternehmenskultur, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Wiedereinstieg, Personalentwicklung, Service für Familien und die Stärken in der Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen beleuchtet und bewertet. Weitere Informationen rund um das FaMi-Siegel finden Sie unter: www.fami-siegel.de

Weitere Information zu den Arbeitsbedingungen bei Volkswagen Immobilien finden Sie unter: www.vwimmobilien.de/karriere
Sowie im Nachhaltigkeitsbericht unter: www.vwimmobilien.de/nachhaltigkeit